Herzlich Willkommen in Neuwürschnitz - Stadt Oelsnitz/ Erzgebirge

Wir möchten Ihnen auf unseren Seiten die Arbeit der Feuerwehr - die Einsätze, die Technik, die Geschichte - und das Vereinsleben des Florian Vereins Neuwürschnitz e.V. vorstellen. Desweiteren gibt es Informationen zur Jugendfeuerwehr.

Termine Feuerwehr

Auch im Jahr 2017 beginnen alle Dienste (Ausbildungs-/ Arbeitsdienst) 19:00 Uhr !

Änderungen im Dienstplan vorbehalten!

22. bis 24.09.2017:
150 Jahre FF Oelsnitz/
125 Jahre FF Neuwürschnitz
verantw.: Clauß (WL Oelsnitz)/ Kästner (WL)
Stahl (FV Oelsnitz)/ Matthes (FV-Vorsitzender)

09.10.2017:
Atemschutz
verantw.: Kästner (WL)

23.10.2017:
Ausleuchten von E-Stellen
verantw.: Süß (GF)

06.11.2017:
Brandbekämpfung Nebellöschsystem
verantw.: Kästner (WL)

20.11.2017:
Türnotöffnung
verantw.: Wolf (stellv. WL)

04.12.2017:
Stiche und Knoten
verantw.: Wolf (stellv. WL)

15.12.2017:
Mettenschicht
verantw.: Kästner (WL)

Termine Jugendfeuerwehr

Die Dienste der Jugendfeuerwehr finden freitags von 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr statt.

Änderungen im Dienstplan vorbehalten!

22. bis 24.09.2017:
150 Jahre FF Oelsnitz/
125 Jahre FF Neuwürschnitz
verantw.: Gehlert (Jugendwart)

29.09.2017:
Technische Hilfeleistung
verantw.: Gehlert (Jugendwart)

20.10.2017:
FwDV 10 - Tragbare Leitern
verantw.: Gehlert (Jugendwart)

27.10.2017:
Ausleuchten von Einsatzstellen
verantw.: Gehlert (Jugendwart)

03.11.2017:
Benzinbetriebene Aggregate
verantw.: Gehlert (Jugendwart)

10.11.2017:
Schornsteinbrände
verantw.: Gehlert (Jugendwart)

17.11.2017:
Knoten und Leinenverbindung
verantw.: Gehlert (Jugendwart)

24.11.2017:
Absturzsicherung - Retten aus Brandwohnungen
verantw.: Gehlert (Jugendwart)

01.12.2017:
Filmabend
verantw.: Gehlert (Jugendwart)

08.12.2017:
Letzter Dienst - Weihnachtsfeier
verantw.: Gehlert (Jugendwart)

Termine Florian Verein

Vereinsveranstaltungen werden zu den Mitgliederversammlungen zwei mal jährlich bekanntgegeben. Details sind den Aushängen im Gerätehaus zu entnehmen. 

22. bis 24.09.2017:
150 Jahre FF Oelsnitz/
125 Jahre FF Neuwürschnitz
verantw.: Clauß (WL Oelsnitz)/ Kästner (WL)
Stahl (FV Oelsnitz)/ Matthes (FV-Vorsitzender)

04. - 05.11.2017:
Vereinsvergnügen - Ausfahrt nach Prag
verantw.: Matthes (FV-Vorsitzender)


Tag 1 - Land Unter

damit hat keiner gerechnet

Wasser, Wasser, Wasser und leider noch kein Ende! Vermutlich ist unser Ort schlimmer betroffen als die meisten anderen Ort im Kreis Stollberg! (nur entlang der Zwönitz war es wohl noch schlimmer) der gesamte untere Teil von Neuwürschnitz steht bis zu 1 Meter unter Wasser. Wir möchten uns schon mal bei der FF Oberdorf, FF Oelsnitz und FF Lugau für die gute Unterstützung bedanken!!! Besonderen Dank nach Erlbach-Kirchberg für die "Nachtabsicherung" !!! (ich schätze das gibt das eine oder andere Freigetränk ;o) Bleibt nur zu Hoffen das das Wasser schnell und vor allem vor unserem FEST verschwindet !!!

(Die Bilder haben teilweise nicht die allerbeste Qualität, aber es hat ja auch ein "klein wenig" geregnet. )

Tag 2 - Aufräumarbeiten

Die Lage langsam wieder im Griff

Gegen 01.00 Uhr übernahm die FF Erlbach-Kirchberg und wir konnten ein paar Stunden schlafen gehn, in der Erwartung am frühen Morgen immer noch nichts leerpumpen zu können. Immerhin war ein weiterer Regentag gemeldet. Gegen 06.00 Uhr war das Wasser aber schon wieder auf "normalen" Hochwasserstand zurückgegangen. Unsere Befürchtung eines Dammbruches am Waldbad, das Wasser lief bereits über, traf glücklicherweise nicht ein. Alle Straßen waren wieder passierbar. Bis auf den Totalausfall eines Trafohäuschens und ein geflutetes Mehlsilo gab es nur die üblichen Wasserschäden. Sämtliche Brücken blieben ganz. Mit freundlicher Unterstützung der Wehren aus Oelsnitz, Oberdorf und Lugau konnten bis 14.00 Uhr alle Keller leergepumpt werden.
NOCHMALS VIELEN DANK !!!

Nun haben wir also das neue Depot noch vor der Einweihung eröffnet. Und sind SEHR zufrieden !!! nach dem Stromausfall im gesamten Ort wissen wir das eine netzunabhängige "Notbeleuchtung" schon eine SEHR feine Sache ist !!!

Teil 3 - und schon wieder ...

Drei weitere Einsätze

Und das Hochwasser geht weiter:
28.08.02:
Gegen 16:20 Uhr wurden wir innerhalb von 14 Tagen bereits das dritte Mal zur technischen Hilfeleistung gerufen. Neuwürschnitz blieb relativ trocken aber auf der Oelsnitzer Bahnhofstraße gab es eine Vielzahl von Kellern auszupumpen. Wir waren mit 3 Fahrzeugen vor Ort

31.08.02:
Gegen 22.00 wurden wir nach Stollberg OT Mitteldorf zu einer Bergung einer verletzten Person gerufen, was sich glücklicherweise nicht bewarheitete. Danach sicherten wir den Fürstenteich ab. Gegen 01.00 Uhr verließen wir Stollberg um im eigenen Ort weiterzumachen. Die FF Oelsnitz und unser Bürgermeister waren bereits vor Ort. Der Wasserstand war fast genau so hoch wie am 12./13. August. Glücklicherweise lief das Wasser schneller ab als das letzte Mal. Betroffen waren wieder der gesamte Ort entlang der Würschnitz von Thomys Club bis zum Ortsende Richtung Niederwürschnitz. Zirka 08.30 Uhr war der Einsatz abgeschlossen. Mittlerweile kommt bereits nicht nur das Regional-Fernsehn sondern auch das "RTL" zu dem ewigen Wasser in unserem Ort.

10.09.02: (Der letzte Wassereinsatz der Saison)
Diesesmal nicht sehr überraschend, hatten wir einen weiteren Einsatz aufgrund des "Wetters". Es sollte nun endlich der letzte Einsatz infolge des Augusthochwassers sein.

Die Bilder sind vom 10.09.02